heute ist der schönste Schultag meines Lebens, denn heute habe ich mein VBRW-Abitur hinter mir. Und ja, ich kann sagen, ich habe es gut hinter mich gebracht, denn das Kultusministerium hat es gut mit mir gemeint. Es hat mich entlohnt, für all die Stunden – Stunden des Peins, Stunden des Frusts, der Zeitlosigkeit, der Scham – Stunden der Resignation! (Ich habe heute vor lauter Glückseligkeit sogar ausnahmsweise die richtige Abiturienten-Chiffre-Nummer auf meine Arbeitsblätter eingetragen!) Nein. Ich kann mich nicht beschweren. Und: nein. Viel getan habe ich nicht. Eigentlich hätte ich so viel Gutmütigkeit gar nicht verdient. Für die Faulheit, die ich an den Tag gelegt habe, für all die Schimpfworte, die ich mit den Fächern in Zusammenhang gebracht habe – ja, ich hätte ich drei Wahlaufgaben voll mit Kostenrechnung verdient. Hätte ich. War aber nicht so. Ätsch!

Und weil es so schön ist, hier nochmal die wunderschöne, machbare, ja, liebliche Themenzusammenfassung des heutigen Tages: Die drei Wahlthemen in BWL/Rechnungswesen waren „Rechtsformen der Unternehmung mit Schwerpunkt Kommanditgesellschaft“ feat. den Gesellschaftern Claus Clever und Rudi Ratlos. (Diese Namen können sich auch nur Menschen ausdenken, die selbst einen völlig hässlichen Vor- und Zunamen haben, Frust oder so.) Außerdem „Kooperation/Konzentration und Jahresabschluss mit Bewertung“. Und last but not least (and definitely not chosen) – „Vollkosten- und Deckungsbeitragsrechnung“. Pfui, pfui.
Und für VWL standen zur Verfügung die „Geldpolitik, auch anhand wirtschaftspolitischer Tagesfragen“ und „Markt – Angebot und Nachfrage“ oder so etwas in der Art (hab ich schon wieder vergessen).

Ich werde jetzt meine ganzen Ordner zur Thematik ganz weit weg tun, mein Wirtschaftsgesetzbuch versteigern und mit dem Erlös (Erlös = Preis * Menge :kls) in die Karibik fliegen. :freu

***

VBRW-Abi

23. April 2007 um 14:57 Uhr

Schule

12

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...


12 Kommentare

Schön, dass es gut gelaufen ist. Deine Berichte übers Lernen machten mir ja schon Sorgen. Sind die Prüfungen jetzt rum?


Ja, super, gratuliere und dann viel Spaß in der Karibik.


Glückwunsch!

Die Themen hören sich irgendwie alle kompliziert, aber auch interessant an… Für was ist VBRW eigentlich die Abkürzung?


Marc: Schön, dass es gut gelaufen ist. Deine Berichte übers Lernen machten mir ja schon Sorgen.

Lernberichte gab’s ja nicht allzuviele. Aber Abi hat man auch nur einmal im Leben – die einen langweilt’s, mir ist’s wichtig, das festzuhalten.

Marc: Sind die Prüfungen jetzt rum?

Jetzt folgt noch Englisch. Aber das ist eigentlich nicht wirklich einen Beitrag wert – wir schauen mal.

Alex: Jetzt wirst du von der Banane zur Orange :-D

Immerhin eine bessere Farbwahl. :)

doerfler: Ja, super, gratuliere und dann viel Spaß in der Karibik.

Danke. ;)

Christin: Die Themen hören sich irgendwie alle kompliziert, aber auch interessant an…

War’s teilweise schon, muss ich zugeben. Gibt aber mindestens genauso viel langweiliges Zeug.

Christin: Für was ist VBRW eigentlich die Abkürzung?

VWL, BWL und Rechnungswesen.


„Lernberichte gab’s ja nicht allzuviele“
Eben. ;-)


Aber einen Beitrag über deine Englischprüfung würde ich auch gerne lesen


Schön, dass das Ganze soweit so gut gelaufen ist, Jenny… :-D
Und viel Spaß Erfolg bei deiner Englischprüfung!


*schnarch* *schnarch*

Etz kanns leben los gehen, wa?


Jippii! Super, dass es so gut gelaufen ist. Dann kannst du ja jetzt doch BWL studieren. :-D
P.S.: Oben rechts steht noch „Heute: XYZ-Abitur“ oder sowas.

P.P.S.: Diesmal möchte ich bitte nicht im Spamfilter landen, danke!


jeannie: Aber einen Beitrag über deine Englischprüfung würde ich auch gerne lesen

Mal sehen, wie interessant es wird.

Quetschke: Und viel Erfolg bei deiner Englischprüfung!

Danke. :)

Helmüt: Etz kanns leben los gehen, wa?

Na logo. Ich hab erst mal ’ne Woche frei. :D

Henning: Jippii! Super, dass es so gut gelaufen ist. Dann kannst du ja jetzt doch BWL studieren. :-D

:fowgel

Henning: P.S.: Oben rechts steht noch „Heute: XYZ-Abitur“ oder sowas.

Komm aus technischen Gründen nicht mit dem FTP auf den Server und kann es deshalb nicht ändern.

Henning: P.P.S.: Diesmal möchte ich bitte nicht im Spamfilter landen, danke!

Der Spamfilter scheint Dich zu mögen, da kann ich jetzt ja auch nichts daran ändern. -_-


ja dann schon ma gratz dazu :)
*schwelg in alten erinnerungen


[…] je wieder etwas mit so einem Zeug wie BWL und VWL zu beschäftigen. Davon habe ich schon genug psychische Schmerzen davongetragen, heute habe ich dafür Projektwochen in der Berufsschule. Es gibt aber […]