11:17:50 X1 : moin moin
11:17:58 X: na? alles fit
11:18:13 Jenny: hello

(…)

14:16:57 X: mhh, da du nicht sofort antwortest, vermute ich folgedes:
1. Du machst Wohnung oder Wäsche sauber
2. Du schläfst
3. Du guckst was am Laptop und bekommst deswegen die IM nicht mit…. mhhhh 1,2 oder 3….
15:00:12 Jenny: ich tippe auf 2

(…)

15:08:36 X: nagut, ich bin erstmal wieder afk. man liest sich.
15:08:56 Jenny: kk

(…)

17:30:02 X: du willst mir doch nicht erzählen, dass du schon wieder schläfst…
17:53:22 Jenny: :D
17:53:27 Jenny: doch, klar

(…)

17:58:35 Jenny: ach shit, schon sechs
17:59:12 X: jep, das kommt vom vielen schlafen… dadurch entsteht eine raum-zeit-krümmung die einen in die zukunft katapultiert


  1. Diese Person möchte unerkannt bleiben, da sie sonst von ihren Freunden zu Tode gemobbt würde.

***

So verbringe ich gerne mal meinen Samstag.

12. März 2010 um 14:03 Uhr

Wortgefecht

6

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...


6 Kommentare

Wer schläft, sündigt nicht.


Das stimmt. Außerdem kann man kein Geld ausgeben.


Wer solche Freunde hat …


Kenne ich nur zu gut!


Kann man Samstage denn anders verbringen, als zu schlafen, aufzuwachen, sich darüber zu ärgern dass es schon wieder so spät ist und dann weiterzuschlafen?


Man kommt ja sonst auch nicht zum schlafen. Dauernd will einer was von einem.