Wieder. Nur ein bisschen anders.

ich habe mich wieder bei Twitter angemeldet, um ein bisschen die Funktionen der Web-2.0-Kommunikationstools zu nutzen. Der Plan war ursprünglich, alles über Twitter zu veröffentlichen (Blogeinträge-Veröffentlichungen, und auch Inhalte aus formspring.me), und automatisch auf die Station57-Facebook-Seite zu integrieren.
Da ich bis jetzt aber noch kein Tool gefunden habe, das Tweets auf Facebook veröffentlicht, ist Twitter sozusagen ein bisschen die Schnittstelle für beides, bis ich eine bessere Lösung gefunden habe. Ich denke, es ist aber ganz praktisch so für Leute, die keine RSS-Feeds abonnieren, und trotzdem auf dem neuesten Stand bleiben wollen. Dolle Wurst, yeah!

So – wer möge, der folge mir unauffällig.

***



18 Kommentare

Och, ich dachte du erzählst uns da auch ein paar Kleinigkeiten. Wann du grade auf dem Klo sitzt und solche Dinge.


Ja, klar. Ich meine, Klo-Content ist immer drin. Für Dich!


„Wir konnten niemanden mit dem Namen Station57 finden.“



Na dann werde ich Dir bei Twitter mal folgen.
Aber ist es nicht möglich, die Twitter-Tweets direkt in Facebook zu integrieren, wenn man in den Einstellungen die Twitter-Zugangsdaten einträgt? Als ich noch bei Facebook war, ging das fast automatisch… Hmmm!


Hello. :) Und: Ja, also auf das Profil selbst geht das ohne Probleme. Auf Fanpages ist das immer so eine Sache. Halt immer nur mit #fb hinten dran. Aber vielleicht wr das die beste Lösung.


Ich talke dich schon fleißig!



Ah, jetzt hab ichs. Bin ja technisch total unbedarft und habe im Internet Explorer 6 den Twitteraccount nicht gefunden.

Dann werde ich mal ganz unauffällig stalken folgen. ;)


jetzt wirst du verfolgt :P


Anne: Ich talke dich schon fleißig!

Oh oh. Talke. Talke ist auch gut. :D

Daniel: Ah, jetzt hab ichs. Bin ja technisch total unbedarft und habe im Internet Explorer 6 den Twitteraccount nicht gefunden.

IE 6? Der Albtraum der meisten Webentwickler. ;)

Verena: jetzt wirst du verfolgt :P

Yippie!


Is‘ jawohl Ehrensache, dass ich dich folge, oder was? :kls


Ja schön Katja, dich folge. Ja nee is klar! Bitte überlesen!


Wirst auch von mir verfolgt :)


„IE 6? Der Albtraum der meisten Webentwickler.“

Und der Webbenutzer!

Leider bietet der PC in der Arbeit nix besseres. never change a running system


*hrhr* Das gläsenere Pänsy.


Gläsern auf Twitter? Neee. Dafür gibt’s Facebook. :D


Yaaaay! Welcome back! :freu

Hab dich übrigens nachgemacht: http://twitter.com/henningschuerig
Klappt aber nicht immer 100 % zuverlässig. Mit manchen Blogs geht’s super (flurfunK z.B.) und bei anderen wird dauernd nach dem ersten Wort abgeschnitten (smileblue z.B.). Beim Hauptblog wiederum mal so, mal so. -.-

Komische Technik.