Ende.

irgendwann kommt man an den Punkt, wo einem die alten Klamotten nicht mehr passen. Den Satz kann man wohl auf ziemlich alles im Leben übertragen, und das einzusehen und letztendlich was dagegen zu tun – das sind zwei Schritte, die ziemlich weit auseinander liegen.

Sich das einzugestehen und damit mehr als sechs Jahre hinter sich zu lassen ist schon schwer. Ich meine, allein schon, was in dieser Zeit alles passiert ist – ein viertel meines Lebens steckt in dieses Worten, in diesen 977 Artikeln. Von der „unbeschwerten Achtzehnjährigen“, die ich zu Beginn war, bis jetzt, wo ich – ich weiß nicht, wie ich es mit den richtigen Worten formulieren soll – Dinge erfahren habe, die wunderschön, irgendwie anders und gleichzeitig sehr traurig gewesen sind. Irgendwie ist ein Stück Leichtigkeit gegangen, vielleicht auch Naivität – was nicht heißt, dass ich schweren Herzens durch die Gegend ziehe, ganz im Gegenteil – und ein Stück mehr Ich zurückgeblieben.

Ich habe mich lange dazu verleiten zu lassen, am Alten hängen zu bleiben, vielleicht noch etwas herauszuholen. Aber Fakt ist, dass es nicht mehr möglich ist. Dass es mir hier nicht mehr gelingt, ehrlich zu bloggen – und damit meine ich, wirklich die Dinge zu schreiben, die ich so meine, die ich empfinde und auch, die mich und meine Person widerspiegeln – liegt daran, dass ich gerade versuche, mich in eine Hülle zu quetschen, die mir nicht mehr passt.

Ich bin aus diesem Blog herausgewachsen.

Ich merke, dass die Zeit gekommen ist, um etwas zu ändern. Mich weiterzuentwickeln. Sich zurückzuziehen, und dann, wenn die Zeit reif ist, wieder da zu sein. Vielleicht nicht so, wie man es gewohnt ist oder kennt, aber so, dass ich wieder die richtigen Worte finden kann.

Dieser Blog wird geschlossen und bleibt es auch. Und mit ihm geht eine wunderschöne, lange Zeit zu Ende.

***

Ende

31. Januar 2011 um 20:43 Uhr

Ego & I, Retrospektive, Station57

60

Gefällt mir! (23 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...


60 Kommentare

Schade Pansen… :( find ich nicht gut, aber deine Entscheidung.


Ich gebe dir nicht viel Bedenkzeit um festzustellen das es vielleicht doch die falsche Entscheidung ist…


Zu schade, wenn auch verständlich. Erstmal alles Beste! :)


Oh nein :( habe super gerne hier mitgelesen. schade. wünsche dir alles gute auf deinem weiteren lebensweg!


Wow Jenny. Auch wenn wir uns die letzten 4 bis 5 Jahre nur durch unsere Blogs und früher zumindest ICQ „kennen“, finde ich das irgendwie traurig. Schade. Echt!

Ich wünsche Dir alles Gute! Wirst du noch zwitschern?

Wenn du, vielleicht mal mit einem anderen Blogprojekt, online sein wirst, würde ich mich über ein Lebenszeichen freuen.

Hau rein Jenny!



Ich les jetzt noch nicht soo lange mit, aber du gehörst zu einen meiner Blogger-Vorbilder. Ich finde deine Entscheidung nicht gut, aber ich kann sie voll und ganz nachvollziehen. Du bleibst in meinem Feedreader und ich hoffe, dass ich bei Twitter noch das ein oder andere von dir lese.

Dir wünsche ich für die Zukunft nur das Beste und das du bald wieder unter uns Bloggern weilst. Mach’s gut!


Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich Dein Blog gefunden hab. Erst hab ich ja auch nur hin und wieder mal reingeschaut. Inzwischen eigentlich täglich – könnte ja einen neuen Eintrag geben.

Schade, dass Du jetzt aufhörst. Gibt es denn ein neues Jenny-Blog? Ein größeres, in das Du wieder reinpasst ;-) ?


Der Eintrag hat mich jetzt, so wie du ihn geschrieben hast, wirklich berührt.

Ich weiß nicht, ob das von meinem Studium kommt oder es allgemein daran liegt, dass ich Kulturen und Menschen eigentlich schon fast mein ganzes Leben lang interessant finde. Für mich ist die „Blogosphäre“ auch so ein bisschen eine Nebenwelt, die ich gern beobachte und die aber auch zu mir gehört.
6 Jahre – das ist bei dir ein Viertel deines Lebens, bei mir ist es prozentual ein bisschen mehr. Und in diesen 6 Jahren hast du als Teil der Blogosphäre auch in mein Leben gehört, auch wenn wir uns nie getroffen haben. Man bleibt als Blogger ja keine kleine einsame menschliche Insel.
Aber so, wie sich die Oberfläche unseres Planeten verändert, verändert sich eben auch die Landschaft im Internet – und es ist in Ordnung.

Ich will hier nicht schreiben, dass ich deine Entscheidung „nicht gut“ finde. Es erscheint mir anmaßend, eine tief von innen kommende Entscheidung eines Menschen, den ich gar nicht voll kennen kann, in irgendeiner Form zu bewerten.
Stattdessen: Du wirst mir fehlen.


Schade :(

Aber ich kann es irgendwie verstehen. Mir persönlich macht das Bloggen momentan zwar wieder Spaß, aber ich stand auch öfters vor dem Schritt aufzuhören.


Oh. Schade, aber okay :) Viel Freude noch bei allem was du tust!


och jenny, was les ich denn jetzt immer?
aber versteh ich auch, ich meine, wenn ich meine „blog-karriere“ angucke :-D „och keine lust mehr auf einen blog…. ok jetzt hätte ich gern wieder einen“. vielleicht geht es dir ja auch mal wieder so und du machst dir ein neues passendes blöggchen =)
ansonsten gibt es noch von mir einen letzten :tux


Ich weiß nicht, ob ich jemals hier kommentiert hab, wo ich doch schon seit Jahren mitlese, ist schon so lange her, dass ich nicht mehr weiß, wann es anfing, aber da es jetzt wohl die letzte Chance ist, was zu sagen, möcht ich nur mal sagen: danke. Danke, für all die lustigen, charmanten, blöden, kurzweiligen, nachdenklichen und wie auch immer gearteten Einträge. Mach’s gut. :)


Ich finds auch total schade und hoffe, dass du dich nach einer Blogauszeit wieder umentscheidest. Aber ich wünsch dir alles Gute für die (Bloglose-)Zukunft! :)


NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN!

Ich VERBIETE es dir!! JENNY! NEIN! Ey.. schlag mich bei Tetris und du darfst aufhören, schaffst du es nicht, geht’s weiter! Für immer! JENNY!! Ey.. das hältst du eh nicht lange aus.. JENNY?!


Dich hab ich mit als erstes gelesen… und bis heute immer gerne, schade.


Schade. Ich lese hier schon sehr lange mit, wenngleich ich mich selten zu Wort gemeldet habe. Machs gut und falls du wieder kommst – vergiss nicht, uns zu informieren.



schade, hier habe ich am längsten gelesen, ist echt schade.



schüss und viel spaß da draußen und hier drinnen, woanders :).


Es macht mich ehrlich traurig. Danke aber für all die schönen Einträge bei Dir und viel Erfolg weiterhin, was auch immer Du machen wirst. :)



in diesen 977 Artikeln

hey, ich hab seit dem 25.08.2004 mit dem hier 1209 artikel von dir gelesen.

und ja, frueher war es toll. du kennst meine ansicht dazu, da braucht es keinen neuen „ende“ text : )

–tb



Danke für die lustigen Geschichten, die du geteilt hast – ich habe hier wirklich immer gerne vorbeigeschaut!

Deine Entscheidung kann ich sehr gut nachvollziehen. Vielleicht ist das ehrlicher, als seinen Blog über Monate vor sich hinvegitieren zu lassen, wie ich es tue :wink:

Alles Gute wünsch ich dir!


Die einzige Bloggerin die ich regelömäßig lese und die, von mir aus gesehen, nicht am Ende der Welt wohnt. Schade hab hier immer gerne mitgelesen.


schade aber gute entscheidung. ich denk auch schon so lang drüber nach. irgendwann hat man einfach nix mehr zu sagen, was für alle welt bestimmt ist.


:(

Das macht mich jetzt schon ein bisschen traurig. Hat immer Spaß gemacht hier vorbeizukommen und zu lesen. Jetzt isses vorbei :(

Liebe Grüße


oh neeeein!! das werd ich doch nicht aushalten ): es war immer so schön die beiträge von dir lesen zu können…hab immer schon total automatisch auf deinen blog geklickt…mach meinem unterbewusstsein jetzt auch mal klar dass das jetzt vorbei ist ): sehr schade, wirklich!


Scheiße, Jenny! Nicht Du…


Schade, aber „bloggen müssen“ gibt es schließlich nicht.

Ich brauchte bei mir irgendwann einen Reset, den ich nach vier Jahren 2008 schaltete. Das Blog ist seitdem kommunalpolitischer und mehr an meiner Arbeit ausgerichtet.

Und bei allem Herzschmerz ein sechsjähriges Projekt zu beenden, ist es nicht ein gutes Gefühl einfach mal etwas beenden zu können, ohne dass man – abgesehen von Kommentatoren, die man nie gesehen hat :wink: – auf zig mögliche Folgen die sonst wären (Beziehung, Wohnung, Einkommen, Famillie etc.) achten muss?


Auf Wiedersehn liebe Jenny =)

Ich kann dich so gut verstehen. Aber/Und die Station wird mir fehlen. Und natürlich auch der klatsch und tratsch, den ich auch von mir persönlich unbekannten Leuten ja immer total spannend finde.


Buhuhuuuuu… *schnief* :sad:





Dann bastelst Du jetzt einfach mal ein „erwachsenes“ Theme und schon kannst Du ganz Deiner Entwicklung angepasst weiter machen.

Bin mir sicher, dass Du nicht ewig verschwindest.

Bis dahin eine schöne Auszeit!

Sebastian


Oh nein… ich kannte deinen Blog seit Beginn :( Ich hoffe, dass du vielleicht doch irgendwann wieder in einer anderen Art und Weise zurückkommst. Wer einmal bloggt, bloggt immer ;) … Glaube ich zumindest :)

Alles Gute weiterhin!


Ach, du Pansen :x Sauschade… Hab deinen Blog seit langem sehr gern gelesen. Für deine Blog-Pause (hoffentlich isses nur ne Pause!) trotzdem erstmal alles Gute :)


Oh, wow. Das ist irgendwie voll traurig, aber ich kanns total nachvollziehen. Ich habe deinen Blog lange sehr gerne gelesen, wenn auch häufig nur im Stillen, passiv, aber immer etwas mitgenommen, was einen nachdenken ließ. Ich hoffe du findest irgendwelche neuen „Hüllen“ in denen du dich wohler fühlst, aber sone Zeit lang nackt sein ist auch mal gut ….. okay genug der geklauten Metaphern -.-
Ich hoffe man kriegts irgendwie mit, wenn du was neues machst! :love:


Warst einer der Blogs, die mich selbst zum Bloggen gebracht haben.
Ich wünsche dir viel Glück im Leben! :)


Ich heul. Wirklich


Ach ja, besonders gefreut habe ich mich auch immer auf die Sammelantwort auf die Kommentare. Und auch wenn dann nur ein lakonisches
:kls , :freu :liaf oder :nixwiss
unter manchem Eintrag stand.


Nachdem mich jetzt schon einige darauf angesprochen haben – ich werde mich dransetzen. :mrgreen:



Ich bin mal ganz direkt, ehrlich und egoistisch: Der Zeitpunkt hätte schlimmer sein können.

Im Ernst, ich lese deinen Blogs zwar gerne, bin aber gerade in einer Phase, wo ich nur sehr selten in den Feedreader reinschaue (was man auch daran merkt, dass ich erst jetzt antworte).

Aber das Wichtigste: Wir haben uns über diesen Blog kennengelernt, brauchen ihn aber jetzt nicht mehr um Kontakt zu halten.

Insofern: Schade, für viele auch sehr schade, aber für mich verschmerzbar. Wobei mir dieses „verschmerzbar“ jetzt nur sehr, sehr schwer über die Lip… Finger kam. Es ist schon ein großer Verlust für die Blogosphäre, auch wenn viele das nie merken werden.



Wir ’sehen‘ uns bestimmt wieder!

Und ich muss sagen, dass es mir zur Zeit genauso geht. Mein Blog existiert zwar noch nicht so lange wie deiner, trotzdem fühle ich mich überhaupt nicht mehr daran gebunden. Bloggen wird zur Pflicht oder bleibt monatelang auf der Strecke…. Ich denke auch gerade darüber nach ihn zu schließen.

Dir jedenfalls nur das Beste für die Zukunft!


Muss ich jetzt die doofe Bildzeitung lesen……!?


Verrätst Du eigentlich, wo man das dann findet, wo Du Dich dransetzen willst? Bin ja schon ziemlich neugierig ;-)


Da ist man mal zwei Monate nicht da und dann sowas… ;) Ich find’s auch sehr schade, aber vollkommen nachvollziehbar! Ich wünsch dir nur das Beste und dass du für deinen kreativen Kopf eine neue Beschäftigung findest, die dir genauso viel Spaß macht :) Liebe Grüße


Komm, Jenny, mach weiter jetzt. Erster April is‘ vorbei. Du willst es doch auch.


Ich finde dich nicht. :/



Hö? Kaum schaut man hier mal ein Vierteljahr nicht mehr rein, schon ist der Laden dicht?

Scherz beseite Jenny: Fakt ist, ich kenne Dich nicht. Ich habe über diesen Blog einiges an Einsicht in Deine Welt bekommen, und ich wurde hier immer gut unterhalten. Fakt ist aber auch, daß ich diesen Abgang kommen sehen habe. Bei meinen letzten Besuchen habe ich eine schleichende Änderung festgestellt, wahrscheinlich haben sich deswegen die Intervalle meiner Besuche auch verlängert.

So ein Wandel ist nichts unnatürliches und nichts schlechtes; ab und an ist es einfach an der Zeit, die Zelte abzubrechen und weiterzuziehen. Der Prozeß ist nicht aufzuhalten und irreversibel. Man nennt ihn „Leben“.

Ein wenig schade ist es natürlich doch, wenn ich an den einen oder anderen Grinser und sogar an den einen oder anderen Lachanfall denke, den ich hier erlebt und genossen habe. Und trotzdem: Von toten Pferden sollte man absteigen. Alles richtig gemacht, JayJay.

Oder wenigstens fast alles: Von Deinem „ich bin raus“ -Schriebs bin ich doch ziemlich enttäuscht. So ein letztes Mal zur Hochform auflaufen hättest Du schon noch können. Aber wie dem auch sei – the times, they are a-changing. Ich wünsch Dir alles Gute und immer Licht auf Deinen Wegen.

Machs gut!
bbx



Das ist die richtige Entscheidung, aber ich hoffe, Du behälst Diesen Blog einfach als Museum dieser Jahre. Ich wünsche Dir alles Gute und ich freue mich, Dich früher oder später wieder zu lesen.

pëll


[…] wie der Yannick dort drüben geht hier jetzt auch alles auf Anfang. Er zitiert die Jenny mit den Worten: Ich bin aus diesem Blog […]


Jetzt schreib halt weiter. Oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooder ich tues :kls