Archiv der Kategorie Ausbildung/Berufsschule

Da braucht man gar nicht erst mit Argumenten kommen.

agentur: „Wir brauchen die Bilder nicht als JPEG für den Druck, sondern als TIFF. JPEG funktioniert im Druck nicht, das ist ein Web-Format.“
Kunde: „Aber wieso? Wenn ich es auf meinem Drucker ausdrucke, sieht es gar nicht so schlimm aus!“

Die glauben es einem ja sowieso nicht. -.-

***

Im Fachjargon …

14. August 2009 um 17:53 Uhr

Ausbildung/Berufsschule, Wortgefecht

12

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

heute gingen die ersten Druckdaten für den Katalog raus, den wir für ein Unternehmen in fünf oder sechs Sprachen übersetzen. Na ja, Cross-Media-Publishing ist manchmal eben auch nur bittere Theorie, deswegen darf man den ganzen Text auch Katalog für Katalog von Hand einfügen. Eigentlich keine große Sache, bekäme man alle Texte, die gebraucht werden, am Stück und auf einmal, und nicht alle zwei Tage mal fünf Zeilen. Nicht mal heute, als die Druckdaten gemacht wurden, war alles da, deswegen gab es jetzt eben auch ein paar Bildunterschriften weniger. -.-

Jedenfalls raucht mir der Kopf ordentlich und ich konnte die letzten Tage auf Grund des Stresses wieder richtig gut schlafen. Dabei fing die Woche so lässig an, ich hab nämlich ein Logo bekommen, das als Windows-Bitmap-Datei abgespeichert war und sogar in Paint erstellt wurde. Mit nicht-medienaffinen1 Unternehmen zu arbeiten ist immer noch wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man kriegt (ich wollte den Spruch immer mal zitieren).

(Eigentlich wollte ich in diesem Eintrag nur los werden: „Ich laber nur wirres Zeug, wenn ich jetzt anfange, was zu schreiben. Ich muss unbedingt ins Bett, der Geist ist müde …“ Was dabei raus kommt, wenn man einfach mal weiterschreibt. Könnte fast produktiv sein! (Manchmal sollte die Tastatur einfach vor mir weglaufen … Was dann ungefähr so aussähe:

Tastatur und ich

(Man beachte auch die Größenverhältnisse der einzelnen Objekte auf dem Bild zueinander!) So, und jetzt reicht es, ich brauche echt Schlaf.))

Gedenktag des Tages: Laurentiustag.


  1. Ich musste hier jetzt irgendwie an weibliche Affen denken, echt blödes Wort.

***

Print it

10. August 2009 um 23:46 Uhr

Ausbildung/Berufsschule, Bla... Bla... Bla...

11

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

Schulfest

Muss erst mal wieder runter kommen von meinem Fünf-Bier-Rausch.

edit 22:06 Uhr
: Ah, toll. Ich kann gleich weitermachen, Mitbewohner S. hat den Schrank aufgefüllt!

***

Schulfest

24. Juli 2009 um 15:29 Uhr

Ausbildung/Berufsschule, Kurz & knackig

12

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

neulich wurde ich im Geschäft gebeten, mich mit dem Workflow „Datenbank – XML-Export – Einlesen in InDesign“ zu beschäftigen. Fand ich toll, weil mich das Thema interessiert. Und ich mag ja Zufälle, und zufälligerweise wäre das das Thema des gestrigen Unterrichts geworden, hätte der Lehrer dazu Lust gehabt. Na ja, er hat jedenfalls keine, und wir dafür eine Stunde früher frei.
Da wir aber ein tolles Moodle besitzen, sind dort die Aufgaben und die Anleitungen als PDF hinterlegt, so dass ich mich theoretisch selbstständig damit auseinander setzen könnte. Wäre die Seite der Schule erreichbar („Zeitüberschreitung der Anforderung“).

Deswegen habe ich stattdessen meine Zeit mit wirklich wichtigen Dingen verplempert: Ich war in der Stadt zum Essen verabredet und wollte danach etwas shoppen. Das mit dem Shoppen habe ich dann aber nach dem ersten Ladenbesuch verworfen, stattdessen habe ich mich spontan am Ohr piercen lassen. Kommt preislich wohl auf dasselbe heraus.

Inzwischen ist die Seite der Schule immer noch nicht erreichbar und das ganze Haus riecht nach Chili con Carne, weil’s am Samstag wohl eine mächtige Party im Hause gibt und Mitbewohner S. dafür kocht. Ich seh schon die Schweinerei, wenn ich am Sonntag vom Besuch bei meinem Papa nach Hause komme. Ich beuge die Stressfalten gerade vor, indem ich mir vorstelle, ich hätte eine Anti-Falten-Maske im Gesicht. (Ich habe zum Geburtstag letzten Dezember ja ganz viele von Kollegin F. geschenkt bekommen und noch ganz viele über, aber das ist ja echt was Ekliges, fühlt sich an wie kalter Schneckenschleim. Und ich weiß, wovon ich spreche, ich hatte früher nämlich immer Nacktschnecken im Schuh (im Gesicht oder am Fuß, wird sich ja irgendwie gleich anfühlen). Früher … da hat man als Kind ja auch noch in der Natur gespielt.)

Morgen ist der letzte Schultag des zweiten Lehrjahres. Ich hoffe auf einen ausreichend guten Schnitt für die Lehrzeitverkürzung und auf Bier beim Schulfest am Nachmittag. Ach ja, und just in diesem Moment ist die Seite und somit Moodle auch wieder erreichbar, wie schön.

***

Verschiedenes

23. Juli 2009 um 23:20 Uhr

Ausbildung/Berufsschule, Bla... Bla... Bla..., Ego & I

11

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

„Wie setze ich ein Layout mit Tabellen in HTML um?“ Mann, Mann, der Technik immer einen Schritt voraus, diese Berufsschule. Hätte nur noch Windows 98 gefehlt und ich hätte mich wie damals mit fünfzehn gefühlt, als ich meine erste Seite mit Frames und Tabellen gebastelt habe (schwarzer Hintergrund und rote Schrift waren damals gang und gäbe).

na ja, für mehr Nähe an der Thematik haben wir einfach uralte Software benutzt, nämlich Fireworks und Dreamweaver MX, damals noch von Macromedia. Mit so Programmen, die Bilder slicen und WYSIWYG-Funktionen haben, stehe ich sowieso auf Kriegsfuß, weil es einfach absoluter Oberschwachsinn ist, so einen Schrott als Mediengestalter überhaupt zu benutzen. Entweder man lernt Pixel schubsen oder richtiges HTML!

Ach, wofür steht man morgens eigentlich auf … Nur für die frische Mezzo Mix aus dem Automaten.

***

Und heute auf dem Programm:

21. Juli 2009 um 11:42 Uhr

Ausbildung/Berufsschule, Ärgernis

17

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...