Archiv der Kategorie Die Welt

Hall Freunde der Sonne,

heute möchte ich mich der tollen Aktion von Yannick mal anschließen. Natürlich gibt es auch von mir eines der typischsten Kinder-Bilder: mit Bierflasche in der Hand.
Der gute Yannick hat es vorgemacht, und sein Kinder-Bitburger-Bild an Bitburger gemailt, und prompt ganz viele tolle Sachen zugeschickt bekommen. Natürlich probiere ich das auch aus. Bei Warsteiner.

Und damit ich mir keinen neuen Text ausdenken muss das alles so authentisch wie möglich ist (um den Wettbewerb unter den gleichen Umständen durchzuführen), habe ich Yannicks Text übernommen und ihn via Mail an Warsteiner abgeschickt:

Hallo ihr Warsteiner,

ich habe die Tage in meinen Fotoalben geblättert und bin dabei zufällig über ein altes Kinderphoto, auf dem ich vielleicht 2 Jahre alt war, gestolpert. Das muss ich Ihnen jetzt einfach mal zeigen.

Wie man erkennt, wusste ich schon früh, was Geschmack bedeutet und habe mich schon von Kindesbeinen an als Warsteiner-Fan geoutet, das ist doch mal eine Belohnung wert, oder nicht!?

Beste Grüße,
Jenny

Leider habe ich bei der ersten Mail das zweite „Bitburger“ im letzten Absatz nicht durch „Warsteiner“ ersetzt, und habe eine zweite korrekte Version hinterher geschickt. Mal die Toleranzgrenze austesten. Quasi so ein 2-in-1-Test. Ich hoffe, die googeln nicht.

Lassen wir uns überraschen, was dabei heraus kommt!

***

Bitburger vs. Warsteiner

19. September 2008 um 14:26 Uhr

Die Welt

9

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

back in town. Bin am Samstagabend zur Mona gefahren, in das Dorf mit den rund eintausendfünfhundert Einwohnern. Empfangen wurde ich von Mona und Monas Hündin Amy, die mich bestimmt auf den Tod nicht ausstehen kann. Zur Begrüßung hat sie mich angebellt sonst … eigentlich auch. Lag bestimmt an meiner unvollendeten Frisur.

Geplant waren Gnocchi in Gorgonzola-Soße und ab halb zwei nachts Olympia – „Rhythmische Sportgymnastik“ oder auch „Turnen“. (Wollte ja immer wieder Olympia schauen, aber meistens kam wieder irgendwas dazwischen.) Richtig, die Sportart, wegen der ich mir dann für das dreizehnte Schuljahr ein Attest geholt habe. Hätte ich das nicht getan, wäre ich dieses Jahr bestimmt auch fit für Olympia gewesen. Hahaha.

Nun ja, für die Gnocchi hat’s dann auch gereicht, für Olympia haben wir uns den Wecker gestellt und sind um elf Uhr in der Nacht ins Bett. Mona hat dann den Wecker um halb zwei einfach ausgeschalten und hat weitergepennt und ich war zu müde, um zu protestieren.
Am nächsten Mittag von eins bis zwei kam dann das ganze nochmal, allerdings waren wir währenddessen beim Frühstücken. Somit wurde aus dem Plan nicht wirklich was, dafür bin ich ein ganzes Stück weiter mit meinem Freundschaftsband gekommen.

Als ich dann heute nach Hause gekommen bin, dachte ich erst, dass ich mitten in einem Kohlebergwerk gelandet bin. Dabei hat Mitbewohner F. nur seine Spaghetti anbrennen lassen. Anschließend habe ich herausgefunden, dass man alles auf der ZDF-Mediathek anschauen kann, also olympia-technisch. Das hab ich Mona auch mitgeteilt. Dabei ist Mona jetzt schon fast am Heulen, weil die Sprecher immer, wenn ein Deutscher eine Gold-Medaille holt, so euphorisch sind. Ist auch alles unglaublich ansteckend. Also, die Begeisterung.

Ich persönlich hole mir jetzt wohl ein paar Pommes beim Döner-Mann meines Vertrauens und schaue auch mal ein bisschen in die Olympia-Wochen rein. Vielleicht habe ich auch noch ein paar Tränen übrig. Für all das, was ich in Sport nie konnte. Nun ja. Man muss mit der Vergangenheit abschließen.

***

Olympia-Feeling

24. August 2008 um 20:10 Uhr

Die Welt, Retrospektive

9

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

boah. Endlich wieder angenehmes Wetter heute. Dann kann ich ja glatt aus meinem Energiesparmodus wieder raus ins Leben hüpfen, ohne in meinem eigenen Schweiß abzusaufen, juhu!

***

Hitzewelle im Urlaub

4. Juli 2008 um 12:04 Uhr

Die Welt, Kurz & knackig

9

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

und weil heute Weltgesundheitstag ist, habe ich auch schon einen Apfel gegessen.

***

Gesünder leben III

7. April 2008 um 22:02 Uhr

Die Welt, Kurz & knackig

19

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

… weiß man, was man daran hat.

ich war ganz perplex, als ich die Google-Seite nicht erreichen konnte, und musste doch echt mal länger überlegen, was für andere Suchmaschinen es auf der Welt eigentlich noch gibt. :nixwiss

Dabei wollte ich nur nach Suppen-Rezepten googlen – und die bekommt man theoretisch auch ohne Google. Scheiß Gewohnheit.

***

Erst wenn man etwas verliert …

6. März 2008 um 16:52 Uhr

Die Welt, Kurz & knackig

15

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...