Archiv der Kategorie Restmüll

ich fühle mich seit ein paar Tagen etwas nackt, weil mein Rechner kein Photoshop beziehungsweise keine Creative Suite installiert hat. Hab meinen Laptop neu aufgesetzt (bekommen), und allein das war schon voll der Scheiß, weil mein DVD-Laufwerk seit kurzem keine DVDs mehr liest. Das kommt neben der nicht funktionierenden Tastatur noch hinzu, deswegen sieht das Ganze etwas provisorisch aus.

So ein neu installierter Rechner ist schon so etwas wie ein neues Leben. Und da ich, seit ich sehr viel Print mache, und Printler grundsätzlich sehr korrekt und pingelig sind, auch angefangen, sehr pingelig zu sein. Somit begann ich endlich, meine MP3s zu sortieren.
Meinen Pop-Rock-R&B-Etc-Ordner habe ich schon fertig, das heißt, die Dateinamen sind alle nach dem gleichen System aufgebaut, die ID3-Tags sind ordentlich benannt, und das wird nun schön in iTunes geladen, weil iTunes mir schöne Cover anzeigt, und das dann nachher schön aufm iPod aussieht. Das macht mich sehr glücklich.

Britney Spears
Mir fehlt übrigens das erste Album. Und das macht mich sehr traurig. Danke!

Ansonsten schmeiße ich meine Dateien nicht alle wahllos auf den Schreibtisch, dass ich letztendlich nach zwei Wochen die Dateien vom Schreibtisch ausblenden muss, weil ich mal eben zig Gigabyte Daten darauf abgespeichert habe.

Das sind so meine Neujahrsvorsätze.

Übrigens, habe ich – seit ich kein Photoshop mehr habe – die Vorschau entdeckt. Wusste gar nicht, dass man da so viel mit machen kann. War richtig erstaunt. Da nehme ich es ihr auch nicht übel, dass sie meine Bilder viel zu groß abspeichert. Man kann ja auch nicht alles haben.

Gedenktag des Tages: Erscheinung des Herrn/Epiphanias/Dreikönigsfest.

***

Alles Mögliche und Neujahrsvorsätze.

6. Januar 2011 um 11:09 Uhr

Musik, Restmüll, Ärgernis

9

Gefällt mir! (2 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

bin das Wochenende mal wieder in der Heimat, dort, wo man das Essen noch voreinander versteckt. Mein Bruder hat mich direkt aus Cannstatt abgeholt, was ich natürlich super bequem fand bei diesem bescheidenen Wetter, wobei man sagen muss, dass ich das Fahren mit unserem über fünfzehn Jahre alten Polo weitaus weniger als bequem bezeichnen würde, als das Fahren mit der Regionalbahn.
Freiwillig abgeholt hat er mich natürlich nicht, aber da er meinen alten Rechner bekommt, und ich den nicht mal eben via Bus und Bahn durch die Gegend tragen kann und will, hat er sich erbarmt. Hab das dann eben mal schamlos ausgenutzt, um mich durch die halbe Weltgeschichte fahren zu lassen.

Mein Bruder geht im Januar übrigens für ein Jahr nach Kenia, um in einem Kinderheim zu arbeiten (oder so, man kennt das ja), deswegen lernt er jetzt auch Kiswahili. Im Klo hängt eine Vokabelliste direkt neben dem Klopapierhalter, und seitdem weiß ich auch, was Affenbrotbaum heißt1. Ansonsten haben er und meine Schwester sich „Zelda – Twilight Princess“ für GameCube gekauft, sind angeblich nach drei Wochenenden zu neunzig Prozent fertig, hängen jetzt aber seit zwei Stunden im Dungeon zum Endgegner fest. Link sieht in diesem Spiel übrigens mehr als gay aus. Damals, als wir „Ocarina of time“ spielten, war ich ja total in Shiek verknallt, der war eh viel cooler als Link. Zumindest so lange, bis ich herausfand, dass Shiek eigentlich eine Frau ist. Daraufhin beschloss ich, bisexuell zu werden.

Gegen später geht’s noch auf eine Party hier im „Heim“, meine Schwester und ich besorgten uns um fünf vor acht noch mal im Edeka unserer Vertrauens was Alkoholhaltiges, ohne nach dem Ausweis gefragt zu werden. Man kennt uns halt. Also, nicht so, ihr versteht.

Mein Bruder hat es inzwischen zu Ganondorf geschafft, und ich überlege mir jetzt, wie ich die Station mal wieder redesignen werde. Meine Kreativität läuft langsam wieder auf Hochtouren.

Ach ja: Unser Telefon ist übrigens dezent am Arsch.

Telefon

P.S.: Dieser Beitrag wurde in regelmäßigen Abständen verfasst.

Gedenktag des Tages: Welternährungstag.


  1. Mbuyu.

***

In der Heimat

16. Oktober 2010 um 20:25 Uhr

Bla... Bla... Bla..., Restmüll

12

Gefällt mir! (3 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

Church Mice

***

Aaaahahahaha!

6. August 2010 um 09:24 Uhr

Bla... Bla... Bla..., Restmüll

10

Gefällt mir! (6 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

Mampfmampf.

***

Mampf.

2. Juni 2010 um 09:22 Uhr

Restmüll

5

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

Frühling

***

Der Frühling passt auch gut zum Design.

10. April 2010 um 17:32 Uhr

Restmüll

10

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...