Archiv der Kategorie Restmüll

ohoho, jetzt wird es hier mal richtig politisch, ja fein! Da lern ich bestimmt sogar noch was beim Schreiben. Ich hab nämlich meine Wahlzettel bekommen für die Regional- und Gemeinderatswahl in Stuttgart. Wusste ja gar nicht, dass man die zugeschickt bekommt (bin ja auch noch totale Wahl-Jungfrau – Schande, Schande). Aber als ich die Wahlzettel für die Gemeinderatswahl gesehen habe, wusste ich, warum – wenn man die ganzen Blätter aneinanderheftet und alles auf eine Rolle rollt, hat man sozusagen Klopapier. Jedenfalls kann man da sechzig Stimmen an tausendundeinen Bewerber abgeben1.

Wahlzettel

Wie macht man das eigentlich so als total politisch unerfahrener Bürger?

Wir könnten zum Beispiel Stefan Palmer aus der Partei Freie Wähler nehmen. Allein schon, weil er ein schlichtweg geniales Foto auf seinem Wahlplakat hat. Erinnert mich an einen auf dem Rücken strampelnden Marienkäfer. Oder Sibel Yüksel aus der FDP. Weil sie so einen klasse Namen hat. Oder Alemayehu Amsaleteghen, weil er den letzten Platz in der Wahlliste hat. Und einen klasse Namen. So zwei-in-eins-mäßig.

Da freut man sich doch, dass man bei der Regionalwahl nur ein Kreuzchen setzen muss und „nur“ neun Auswahlmöglichkeiten hat. Da kennt man zumindest schon eine grobe Richtung.


  1. Und so einfach ist das ja gar nicht, ich kann ja einem Kandidaten nur drei Stimmen geben, ich brauche also mindestens zwanzig Leute!

***

Meine erste Wahl.

28. Mai 2009 um 19:16 Uhr

Restmüll

27

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

Uwe
ein weiteres Opfer meiner Malkünste: mein Bruder. Ich habe zu dem Bild noch viele Tipps von großen Meistern bekommen, aber ich muss zugeben, dass ich letztendlich doch etwas faul war, noch alles umzusetzen. Deswegen schwebt er auch auf weißem Hintergrund (sieht aus, als ob er schielt, hat zu detaillose Lippen …). Ich find das total magisch.
Den ganzen Beitrag lesen »

***

Ein Kunst-Versuch, Teil 2

21. Mai 2009 um 18:55 Uhr

Brotlose Kunst, Restmüll

11

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

Lisa
wenn man kein Talent hat, macht man es so wie ich: Grafiktablett rausholen und sich an eh schon fertigen Fotos orientieren. Und auch wenn das jetzt nach einfacher Arbeit klingt, ist es gar nicht einfach, das Gesicht festzuhalten (wie man sieht), vor allem, wenn man wie ich jahrelang nichts in diese Richtung getan hat.

Für größere Ansicht aufs Bild klicken.

Foto und Model: Meine Schwester.

Das Original.

***

Ein Kunst-Versuch

4. Mai 2009 um 14:03 Uhr

Brotlose Kunst, Restmüll

16

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

Die Werbeprospekte-Austeiler von heute werden auch immer fauler.

Zeitungen auf dem Briefkasten

***

Erkenntnis des Tages

1. November 2008 um 12:45 Uhr

Kurz & knackig, Restmüll

9

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...

ja, liebe Freunde der Sonne. Fast hätte dieser Beitrag den Titel „Zwei Monate Power-Mac“ bekommen. Aber gestern hatte ich das Glück, dass mein neuer PC endlich kam. :freu

Das Doofe daran ist, dass derjenige, der ihn so installiert, wie er installiert sein soll, ab heute erst mal eine Woche im Urlaub ist. -.-

***

Noch knappe neun Tage

9. Mai 2008 um 09:32 Uhr

Restmüll

12

Gefällt mir! (0 Lesern auch schon.)

Loading ... Loading ...